NATÜRLICH KIEFERORTHOPÄDIE

Unsere Zähne sind – als Bestandteil eines komplexen Systems – eingebunden in ein Netzwerk von Wechselwirkungen. Behandle ich achtsam die Zähne und respektiere ihren Funktionsraum, „hilft“ mir das System, unterstützt mich der Körper bei der Heilung. Sanft heißt: immer mit dem Körper, niemals gegen ihn.

BIO-DYNAMISCHE KIEFERORTHOPÄDIE

Bei Behandlungen im Rahmen der Bio-dynamischen Kieferorthopädie steht immer die Ursache im Vordergrund. Auf verletzende oder beschädigende Eingriffe – wie beispielsweise Zahnziehen – verzichte ich. Zahnspangen setze ich so ein, dass sie immer mit dem Körper arbeiten, niemals gegen ihn. Die dabei auftretenden Kräfte liegen immer unter dem Blutdruck: So ist Versorgung über den Blutfluss immer gewährleistet. Sonstiger Druck oder Spannungen wirken nur durch den Körper selbst, beispielsweise durch Zunge, Lippe, Wange und Mundfunktionen.
Wachstumsfördernde Behandlungen und Knochen-stimulierende, leichte Kraftimpulse unterstützen effektiv die Heilung, sogar bei Erwachsenen. Die Behandlungen fallen kurz aus, ich verzichte auf Zwang und Angst, sorge immer für eine gute Motivation des Patienten. Es handelt sich immer um spezialisierte, individualisierte Behandlungen, osteopathisch unterstützt und im Detail abgestimmt auf jeden einzelnen Patienten. Das Ergebnis sind gesunde Zähne, Kiefer und Mundfunktionen, ohne Schmerzen in einem gesunden System.

KINDER & JUGEND

Die sanften, osteopathisch begleiteten Kinder- und Jugendbehandlungen nehmen besondere Rücksicht auf den wachsenden Körper. Grundlage ist immer eine freundliche Ansprache und Behandlung für einen hochmotivierten Patienten. Besonderes Augenmerk lege ich auf die Auswirkung der Zähne auf den gesamten Körper und stimme die Behandlung darauf individuell ab.

ERWACHSENENBEHANDLUNGEN

Erwachsene behandle ich umfassend: Dabei berücksichtige ich besonders die Kiefergelenkgesundheit und verbundene Symptome. Dazu gehören schwierige, komplexe – manchmal auch chirurgische – Behandlungen ohne hohen Aufwand, Umstellung der Bisslage von der gelenkschädigenden ursprünglichen Kieferstellung in die neu eingestellte, schmerzfreie Schienenposition bei Kiefergelenkschäden und eine Verbesserung der Ästhetik. Die schmerzfreie Therapie bringt in deutlich kürzerer Behandlungszeit stabile Ergebnisse durch optimale Verzahnung und Kieferlage und sorgt für eine verbesserte Zahngesundheit durch eine günstigere Zahnstellung und reaktivierte Knochensubstanz.

1v32v33v3

VORTRÄGE / LECTURES